Neues Notebook

Du suchst ein Programm?
Treibt dich Hardware, PHP oder Windows zur Verzweifelung? Hier wird dir geholfen.

Moderator: ACZ-Mod-Team

Benutzeravatar
mash
Hat einen guten Durst!
Hat einen guten Durst!
Beiträge: 7706
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00

Re: Neues Notebook

Beitrag von mash » Montag 30. April 2012, 19:19

Stimmt, HP hat sich in den letzten Jahren auch nen guten Ruf bei Notebooks erworben, vor allem was die stabile Verarbeitung angeht. Quasi die neuen Thinkpads.
__/)/)
_(°.°)
(")(")o

AnniKa
Joker
Joker
Beiträge: 124
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 15:45
Wohnort: Im Internetz

Re: Neues Notebook

Beitrag von AnniKa » Montag 30. April 2012, 20:32

-Ricken- hat geschrieben:ah, hatte ich irgendwie übersehen. das sieht wirklich ganz gut aus. das hier aber auch : http://www.kmcomputer.de/item/528/502/4 ... 500gb.html
Nur kurz auf einen Jägermeister. :)

HP:
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 37.4 cm x 25.1 cm x 3.4 cm
Gewicht: 2.6 kg

Lenovo:
Abmessungen 380 x 247 x 32 - 36 (mm)
Gewicht 2.61 kg

Schön, das du vomn den Daten her jezt elber schon da gelandte bist. :)

Benutzeravatar
Lunkens
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Beiträge: 15354
Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Wohnort: Bierkasten
Kontaktdaten:

Re: Neues Notebook

Beitrag von Lunkens » Mittwoch 2. Mai 2012, 08:18

Da wirste ja nen geiles Ding haben, Kumpel hat 600 Euro Laptop und kann Battlefield 3 zocken, ist schon unglaublich wie viel Power die Dinger heutzutage haben.
BildBild

Benutzeravatar
Anstoss Player
1x ACZ, immer ACZ
1x ACZ, immer ACZ
Beiträge: 10906
Registriert: Sonntag 3. August 2003, 01:52
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neues Notebook

Beitrag von Anstoss Player » Mittwoch 2. Mai 2012, 20:48

wenn MacOS dein einziger Grund gegen ein MacBook ist: Da kann man auch Windows drauf spielen ;)

Das Display ist halt schon ziemlich geil (hell, klar, deutlich, hochauflösend), das Gerät stabil verarbeitet (Alurahmen-Unibody), usw... 13,3 Zoll sind absolut ausreichend, da die Auflösung hoch ist und das Display wie gesagt sehr gut - für zu Hause kann man ja auch nen Bildschirm dran hängen.

Ich hab momentan ein 15,4" MacBook und finds fast zu groß

Und ich will nie mehr ein mattes Display btw... vorher immer gegen glossy gehetzt, aber mit dem MacBook sehe ich draußen 10 mal mehr auffm Bildschirm als auf nem matten Display wie bei meinem alten Thinkpad (T60) - das muss aber für glossy displays bei anderen Herstellern nicht gelten.
Weggehen bedeutet nicht unbedingt,
Irgendwo anders dann anzukommen.


-ClickClickDecker

Benutzeravatar
Holsten
Saftschubse
Beiträge: 4514
Registriert: Dienstag 18. September 2001, 02:00
Wohnort: Hamburg Süd
Kontaktdaten:

Re: Neues Notebook

Beitrag von Holsten » Mittwoch 2. Mai 2012, 21:36

:D
Nein
PRO Outing von Schwulen!!! :effe:

Jürgen Kohler Fußballgott
Anstoss-Zone Moderator
Anstoss-Zone Moderator
Beiträge: 2695
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Wohnort: Pittsburgh/Pennsylvania
Kontaktdaten:

Re: Neues Notebook

Beitrag von Jürgen Kohler Fußballgott » Donnerstag 24. Mai 2012, 21:04

Mein altes Notebook schnurrt nicht mehr so wie es soll, deswegen muss ich langsam mal die Augen nach was Neuem offenhalten.

Nach erster Recherche hat mir das hier zugesagt:
http://www.notebooksbilliger.de/student ... l502x+6169+

Was ist allgemein von den Komponenten zu halten und ist der Preis ok?
Wenn nicht, was gibt es an Alternativen (gerne auch bei notebooksbilliger, da direkt vor der Haustür, aber nicht zwingend).

Grundsätzlich nutze ich das Notebook zum Schreiben (auch in der Uni), fürs Surfen und ab und an zum Zocken.
FootMan 12 (+ evtl. Nachfolger) sollten drauf laufen, dazu evtl. auch Spiele wie Diablo 3, aber nicht zwingend in höchster Auflösung. Also er sollte halbwegs zukunftssicher sein, muss aber nicht High-End-Spiele in allerhöchster Auflösung packen - so viel zocke ich dann auch nicht und notfalls hab ich noch ne Xbox.
Die Akkulaufzeit sollte nicht zu kurz sein, so 3-4 Stunden (für I-Net oder Schreibkrams) sollten schon möglich sein, wenn das realistisch ist.
BluRay muss zwar nicht zwingend sein, aber schaden tut es auch nicht.
15 Zoll sind schon ok so.

Preislich sollte es schon unter 800 € bleiben, gerne auch eher bei 600-700.

Vielen Dank für eure kompetenten Tipps! :)23

Benutzeravatar
mash
Hat einen guten Durst!
Hat einen guten Durst!
Beiträge: 7706
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00

Re: Neues Notebook

Beitrag von mash » Freitag 25. Mai 2012, 08:30

Sieht nicht so schlecht aus, aber mir wäre die Displayauflösung zu niedrig, dazu noch spiegelndes Display.
__/)/)
_(°.°)
(")(")o

Benutzeravatar
Eise
Anstoss-Zone Moderator
Anstoss-Zone Moderator
Beiträge: 14226
Registriert: Montag 16. Juli 2001, 02:00
Wohnort: Heimat is, wo's Herz wea tuad!

Re: Neues Notebook

Beitrag von Eise » Freitag 25. Mai 2012, 08:54

Ich hab auch ein Dell-Notebook (ist jetzt 2 1/2 Jahre alt). Muss nachschauen welches das ist, wenn ich zuhause bin. Hat um die 900 Euro gekostet damals.
Bin im Grunde sehr zufrieden damit. Das einzige was mich nervt ist, dass wenn man zockt sich das Ding so stark erhitzt, dass es sich irgendwann von selbst abschaltet. Man muss also aufpassen, dass die Unterseite des Notebooks und die Lüftungsschlitze möglichst frei sind. Also nicht direkt auf die Schreibtischplatte legen (ich leg da z.B. ein Buch unter) und nicht aufm Schoß auf ne Decke legen oder so. Sonst schaltet es sich nach ner halben Stunde ab.
Bei Spielen die ne hohe Rechnerleistung verlangen (Civ 4 und Civ 5 im späten Spielfverlauf) ist das lästig!

Scheint ein allgemeines Problem bei Dell zu sein!

Benutzeravatar
Holsten
Saftschubse
Beiträge: 4514
Registriert: Dienstag 18. September 2001, 02:00
Wohnort: Hamburg Süd
Kontaktdaten:

Re: Neues Notebook

Beitrag von Holsten » Freitag 25. Mai 2012, 08:58

Nein, ein allgemeines Laptop Problem.

sollten die sich echt mal was einfallen lassen
PRO Outing von Schwulen!!! :effe:

Benutzeravatar
Eise
Anstoss-Zone Moderator
Anstoss-Zone Moderator
Beiträge: 14226
Registriert: Montag 16. Juli 2001, 02:00
Wohnort: Heimat is, wo's Herz wea tuad!

Re: Neues Notebook

Beitrag von Eise » Freitag 25. Mai 2012, 09:09

Auch das mit dem abschalten? Ich hatte vorher ein Notebook von Fujitsu Siemens, das wurde irgendwann nur elendig langsam, abgeschaltet hat es sich aber nie!

Benutzeravatar
Holsten
Saftschubse
Beiträge: 4514
Registriert: Dienstag 18. September 2001, 02:00
Wohnort: Hamburg Süd
Kontaktdaten:

Re: Neues Notebook

Beitrag von Holsten » Freitag 25. Mai 2012, 09:17

Ja kenne viele wo das so ist und bei meinen war es nach ein paar Jahren auch immer so
PRO Outing von Schwulen!!! :effe:

Benutzeravatar
Lunkens
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Beiträge: 15354
Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Wohnort: Bierkasten
Kontaktdaten:

Re: Neues Notebook

Beitrag von Lunkens » Freitag 25. Mai 2012, 09:33

Liegt an der Verschmutzung generell, musste mal aufschrauben und ausblasen :)
BildBild

Jürgen Kohler Fußballgott
Anstoss-Zone Moderator
Anstoss-Zone Moderator
Beiträge: 2695
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Wohnort: Pittsburgh/Pennsylvania
Kontaktdaten:

Re: Neues Notebook

Beitrag von Jürgen Kohler Fußballgott » Freitag 25. Mai 2012, 09:35

mash hat geschrieben:Sieht nicht so schlecht aus, aber mir wäre die Displayauflösung zu niedrig, dazu noch spiegelndes Display.
Reicht die Auflösung denn für meine Anforderungen nicht? Ich hab mich schon länger nicht mehr mit neuer Hardware beschäftigt, aber so wenig hört sich das doch gar nicht an und ich hab wie gesagt nicht den Anspruch, aktuelle Spiele in höchster Auflösung zu spielen.
Das spiegelnde Display wär vor allem ein Problem, wenn man draußen mit dem Läppi arbeitet, oder?

Gibts denn ansonsten in dem Preissegment gescheite Alternativen?

Benutzeravatar
mash
Hat einen guten Durst!
Hat einen guten Durst!
Beiträge: 7706
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00

Re: Neues Notebook

Beitrag von mash » Freitag 25. Mai 2012, 10:53

Für nen ähnlichen Preis bekommst du auch welche mit mattem Display und 1600x900. Rickens Samsung finde ich nicht schlecht, ist sogar leichter. Aber auch mit 900 Euro etwas teurer.

Vielleicht ja das hier: http://www.amazon.de/N55SL-S1016V-Noteb ... 874&sr=8-1
EDIT: Hier noch ein Testbericht dazu: http://www.notebookcheck.com/Test-Asus- ... 662.0.html
__/)/)
_(°.°)
(")(")o

Jürgen Kohler Fußballgott
Anstoss-Zone Moderator
Anstoss-Zone Moderator
Beiträge: 2695
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Wohnort: Pittsburgh/Pennsylvania
Kontaktdaten:

Re: Neues Notebook

Beitrag von Jürgen Kohler Fußballgott » Freitag 25. Mai 2012, 16:26

Ist denn generell ein Core i5 mit 4x2,5 GHz oder ein Core i7 mit 4x2,2 GHz zu bevorzugen?

Ich kann mir sonst grad nicht erklären, warum dein Modell 80 € teurer ist. Die Festplatte ist 250 GB kleiner und langsamer und es ist "nur" ein DVD-Brenner drin, kein BluRay-Laufwerk.
Der Sound scheint bei deinem Tipp besser zu sein, hat bei mir aber auch nicht allerhöchste Priorität.
Machen Auflösung und Displaytyp dann preislich so einen großen Unterschied aus oder hab ich noch irgendwas übersehen?

Benutzeravatar
mash
Hat einen guten Durst!
Hat einen guten Durst!
Beiträge: 7706
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00

Re: Neues Notebook

Beitrag von mash » Freitag 25. Mai 2012, 19:02

Ich persönlich möchte nicht mehr mit Laptops arbeiten, die eine geringere Auflösung haben als mein 4,6-Zoll-Handy. :D Aber der Prozessor und Blueray-Player sprechen natürlich für das Dell. Evtl. findet sich ja nen Rechner mit vernünftigem Display, bei IDEALO gibt es eigentlich ne recht gute Suche. Da kannst du nach Eigenschaften filtern.
__/)/)
_(°.°)
(")(")o

Benutzeravatar
mash
Hat einen guten Durst!
Hat einen guten Durst!
Beiträge: 7706
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00

Re: Neues Notebook

Beitrag von mash » Donnerstag 21. November 2013, 07:22

Asus bringt demnächst ein neues Netbook raus, liest sich recht vielversprechend:
http://www.tabtech.de/tablet-tests/revi ... -im-test/3
http://www.engadget.com/2013/09/11/asus ... or-349-we/
__/)/)
_(°.°)
(")(")o

Benutzeravatar
jonas199
Eckfahne
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:34

Re: Neues Notebook

Beitrag von jonas199 » Freitag 8. August 2014, 14:40

puuh, mit den Netbooks ist das so eine Sache. Nicht unbegründet sind sie nicht mehr beliebt. Größere LapTops sind mittlerweile nicht mehr schwer, aber haben eben an Prozessorleistung, Festplatte und Akkulaufzeit einiges mehr zu bieten.

Benutzeravatar
Holsten
Saftschubse
Beiträge: 4514
Registriert: Dienstag 18. September 2001, 02:00
Wohnort: Hamburg Süd
Kontaktdaten:

Re: Neues Notebook

Beitrag von Holsten » Samstag 9. August 2014, 08:36

Jo, dann eher nen Tablet
PRO Outing von Schwulen!!! :effe:

Benutzeravatar
jonas199
Eckfahne
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:34

Re: Neues Notebook

Beitrag von jonas199 » Montag 11. August 2014, 11:50

Ja, wer es leid ist auf dem Tablet längere Mails zu verfassen (Tastatur tippt sich eben für die meisten doch angenehmer), der hat eben eine flache Tastatur noch dazu. Würde auch eher zu einem Tablet greifen als einem Netbook.

Antworten