Anstoss Coaching Zone Forum

Etwas anders, und wir bereuen keinen Liter
Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Juli 2019, 23:31

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rückenschmerzen
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 16:21 
Offline
Eckfahne

Registriert: Donnerstag 14. Februar 2019, 18:48
Beiträge: 5
Hallo miteinander,
ich hatte vor einigen Monaten einen kleine Arbeitsunfall und habe erst jetzt Rückenschmerzen bekommen, ob es von dem Arbeitsunfall ist, bin ich mir nicht sicher. Da ich viel im Netz über Rückenschmerzen recherchiert haben, aber habe nichts Bestimmtes gefunden, könnte ihr mir etwas vorschlagen?
Beste Grüße


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückenschmerzen
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 22:29 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15348
Wohnort: Bierkasten
Arbeitsunfall gemeldet? Bei Rückenschmerzen sehr wichtig :)

Lustig sich ein altes Anstossforum für so Fragen auszusuchen :D

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückenschmerzen
BeitragVerfasst: Dienstag 19. März 2019, 20:22 
Offline
Eckfahne
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. März 2019, 20:18
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin
Hey,
ja bin auch der Meinung dass so was unbedingt gemeldet sein sollte ... Mein Vater hatte von etwas drei Jahren sehr starke Rückenschmerzen. An manchen Tagen konnte er nicht aus seinem Bett aufstehen und die Familie war verzweifelt, wir konnten ihm nicht helfen. Aber dann hat uns ein Arzt eine gute Therapie vorgeschlagen und zwar ging es um die Magnetfeldtherapie und Gott sei Dank, meinem Vater geht es besser, er klagt nicht mehr über die Schmerzen. Über die Details haben wir uns bei der Hersteller der Magnetfeldgeräte erkundigen lassen und wie man diese Geräte benutzen kann.
Gruß


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückenschmerzen
BeitragVerfasst: Sonntag 24. März 2019, 13:17 
Offline
Eckfahne

Registriert: Samstag 23. März 2019, 11:00
Beiträge: 3
Geh in ein gutes Fitnesscenter wo auch Physiotherapeuten arbeiten und trainiere unter Anleitung


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückenschmerzen
BeitragVerfasst: Sonntag 28. April 2019, 07:44 
Offline
Eckfahne
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. April 2019, 20:21
Beiträge: 2
Zitat:
Hey,
ja bin auch der Meinung dass so was unbedingt gemeldet sein sollte ... Mein Vater hatte von etwas drei Jahren sehr starke Rückenschmerzen. An manchen Tagen konnte er nicht aus seinem Bett aufstehen und die Familie war verzweifelt, wir konnten ihm nicht helfen. Aber dann hat uns ein Arzt eine gute Therapie vorgeschlagen und mir Vitamin K2 zur Stärkung meiner Knochen empfohlen www.vitaminexpress.org/de/vitamin-k2 und Gott sei Dank, meinem Vater geht es besser, er klagt nicht mehr über die Schmerzen. Über die Details haben wir uns bei der Hersteller der Magnetfeldgeräte erkundigen lassen und wie man diese Geräte benutzen kann.
Gruß
Hallo,
Arbeitsunfälle gehören unbedingt gemeldet und du musst unbedingt etwas gegen die Schmerzen machen. Versuche dich selbst einmal zu beobachten, hast du seit dem Unfall etwas an deiner Haltung verändert? Das kann zum Beispiel Schmerzen hervorrufen. Du könntest auch einmal zum Orthopäden, Osteopathen oder zur Massage zu gehen. Eine ganzheitliche Untersuchung ist hier vermutlich sinnvoll und dann eine passende Therapie. Ich habe zum Beispiel vor einiger Zeit wegen Nackenschmerzen Ultraschall- und Bewegungstherapie Sitzungen verordnet bekommen. Die Übungen sollte man dann natürlich auch eigenständig zuhause machen.
Von selbst werden die Schmerzen vermutlich nicht verschwinden!
Gute Besserung,
Kikksi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückenschmerzen
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:25 
Offline
Eckfahne
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 14:16
Beiträge: 5
Hallo,

@ Kirsten bist du wegen der Rückenschmerzen bereits zum Arzt gegangen? Nicht dass die Rückenschmerzen tatsächlich ein Folgeschaden von dem Arbeitsunfall sind. Eine Behandlung müsste von der gesetzlichen Unfallversicherung übernommen werden. Außerhalb der Arbeit wäre eine private Unfallversicherung aktiv, etwa so eine hier: https://www.cosmosdirekt.de/unfallversicherung/ (deckt Arbeitsunfälle zusätzlich ab). Aber um zu wissen, ob die Rückenschmerzen vom Unfall kommen, sollte man einen Arzt aufsuchen, der das untersucht. Invalidität in Folge eines Arbeitsunfalls wäre auch durch eine Unfallversicherung abgedeckt. Dazu müsste der Unfall aber beim Arbeitgeber gemeldet werden, der sich wiederum an die Berufsgenossenschaft wendet oder an einen anderen Träger für Unfallversicherungen.
Ich hoffe, die Sache klärt sich für dich.

Viele Grüße,
Torriss


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückenschmerzen
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Juli 2019, 21:37 
Offline
Eckfahne

Registriert: Samstag 6. Juli 2019, 19:35
Beiträge: 3
Wohnort: Wien
Ich würde lieber nach einer zweiten oder dritten Meinung fragen....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückenschmerzen
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juli 2019, 18:57 
Offline
Eckfahne
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Juli 2019, 16:06
Beiträge: 3
Orthopäden und Osteopathen sind eine super Anlaufstelle!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de