Herausforderung für Anstoss3-Freaks

Hier dreht sich alles um die Klassiker der Anstoss-Reihe:
Die wohl besten Anstoss Teile 1-3.

Moderator: ACZ-Mod-Team

Antworten
derzeit
Eckfahne
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2013, 21:09

Herausforderung für Anstoss3-Freaks

Beitrag von derzeit » 03.09.2013, 21:32

Werte Anstoss-Fans,

ich bin nahe am Wahnsinn! Ich weiß einfach nich' mehr, was ich tun soll! Ich hab' erst unlängst mit dem wohl besten Manager aller Zeiten angefangen und bilde mir aber mittlerweile ein, einiges über die Abläufe in Anstoss 3 zu wissen. Folgendes:

Ich spiele auf "Leicht & Locker". Ich spiele die echte Managerkarriere. Ohne Cheats. Bisher hab' ich zwei Mal neu angefangen, also insgesamt drei Versuche. Folgendes Problem trat in allen drei Versuchen auf: Wenn ich neu bei einem Verein anfing, hatten meine Geschicke offenbar eine sehr positive Wirkung. Habe stets bei Drittligisten angefangen und bin auch stets in der ersten Saison aufgestiegen. In der zweiten Saison dann, als Zweitligist, gut verstärkt, fängt es dann langsam an. Ich verliere Spiel um Spiel. Teilweise gegen 20 Punkte schwächere Gegner. Schnell finde ich mich auf Rang 15 wieder und die 100 % Vorstandsvertrauen vom Beginn der Saison sind flugs bei 60 %. Sollte ich mich noch über das Saisonende retten können, geht die neue Saison gleich wieder mit Niederlagen los und ich werd' rausgeschmissen. Das wäre auch okay, wenn ich auch nur eine winzige Idee davon hätte, was ich falsch mache. Ich spreche mit den Spielern zu allen Gelegenheiten (Ansprachen vor und während des Spieles; Einzelgespräch in der HZ-Pause; Einzelgespräche unter der Woche, zu 90 % Lobe wenn Form über 11, was bei all meinen Spielern Standart ist), meine Kondi-Werte bewegen sich immer zwischen 70 und 80, die Frische ebenso, die Stimmung bringe ich immer hoch auf ca. 15, ich eliminiere alle Feindschaften innerhalb des Teams, der Siegeswille ist konstant bei über 15, ich achte darauf, keine schlechten Charaktere im Team zu haben, ich gebe den Reservisten regelmäßig Einsätze usw usw... Nur ein Wert fällt total aus der Rolle: Der ominöse Respektwert. Der ist bei mir ziemlich konstant bei 0 bis höchstens 2.

Nun habe ich die Ingame-Hilfe sowie das Internet zu diesem Respektwert durchsucht und bin einfach nur verwirrt. Spätestens nach dem 10 Spiel ohne Sieg dürfte dieser Wert bei meinem Team doch nicht mehr bei 0 sein! Die Spieler müssten doch mitbekommen, dass sie den nächsten Gegner (wen auch immer) nicht auf die leichte Schulter nehmen dürfen! Und wie kommt das überhaupt, das dieser Wert so weit absackt? Klar, wie gesagt lief die jeweils erste Saison bei einem Verein immer blendend. Kommt da durch die vielen Siege wirklich so viel Überheblichkeit in's Team? Muss ich nach solchen "großen" Erfolgen wie einem Aufstieg gleich das halbe Team austauschen, weil die Spieler arrogant geworden sind? Hab' aber auch schon online von Leute gelesen, die fünf Saisons am Stück das gleiche Team hatten und in jeder Saison Titel geholt haben. Oder sackt der Wert wegen meiner ständigen Loberei so drastisch ab? Meine Spieler haben eben (so richtig weiß ich garnicht, warum eigentlich) konstant sehr hohe Formwerte von größer 13. Und da ist es für mich das einfachste, sie dann unter der Woche dafür zu loben. So steigt die Moral, welche bei keinem meiner Spieler längere Zeit unter 100 fällt.

Also was zum Kuckuck mache ich falsch?!?! Der Schwierigkeitsgrad kann's ja nun auch nicht sein.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar, da ich langsam die Lust an dem Spiel verliere, was extrem schade ist...

Benutzeravatar
muskelmichi
Joker
Joker
Beiträge: 139
Registriert: 23.06.2005, 11:41

Re: Herausforderung für Anstoss3-Freaks

Beitrag von muskelmichi » 06.09.2013, 10:03

Lad doch mal ein Save hoch, am besten natürlich eins mitten in so einer von dir erklärten Krise. Vielleicht hast Du ja irgendwas fatales übersehen.

Der Respekt-Wert ist aber - nach allem was ich weiß, das Gegenteil von dem, was Du annimmst: Der Wert besagt afaik, wieviel Respekt andere Teams vor deiner Mannschaft haben und nicht umgekehrt.
Wer die Bayern mag, verbrennt auch Bücher

Antworten