A3-Frage eines Anfängers

Hier dreht sich alles um die Klassiker der Anstoss-Reihe:
Die wohl besten Anstoss Teile 1-3.

Moderator: ACZ-Mod-Team

Antworten
Horstus
Eckfahne
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 9. April 2019, 21:14

A3-Frage eines Anfängers

Beitrag von Horstus » Samstag 13. April 2019, 18:25

Hallo, cool das es noch Anstoss 3 - Anhänger gibt. Habe nach langer Zeit (nahezu 20 Jahre) meine alte A3-CD mal wieder eingelegt, und siehe da, läuft noch! Gleich neue Userdaten geholt, läuft.

Hab eine Managerkarriere auf Realistisch laufen, nur Deutschland. Trainiere nun seit etwa 2.5 Spieljahren einen Regionalligisten. Nun ist mir folgendes aufgefallen: In der Anfangssaison waren die Mannschaftsstärken in der Liga so zw. 35-max 60, mittlerweile gibts kaum eine Mannschaft unter 70, viele haben knapp über 80. Klar gibt es die Aufwertungen im Wi/So je, aber kann dass denn richtig sein dass die Mannschaftsstärken so ausscheren, gerade in der 3ten Saison? Kaum eine Mannschaft, die nicht durch die Bank weg 7er Spieler aufbringt... Eig müsste doch die Stärke der Mannschaften in einer Liga recht konstant sein über die Jahre (kleine Schwankungen ja, aber so?).
Lustiger Nebeneffekt: die 3-ligisten sind zahlreich im DFB-Pokal weiter, hauen quasi durch die Bank weg auch Erstligisten weg, ich stehe im Finale gegen Bayern nun und hab nur 20 Punkte weniger in Mannschaftsstärke (81 vs 107) - bin 7ter der 3ten Liga, Bayern 2ter der ersten.

Mache ich was falsch, sind da Einstellungen vermurkst? Liegts am Schwierigkeitsgrad?


PS: Danke an alle, die immer fleißig an den neuen Datensätzen arbeiten. Klasse arbeit!

ranknonsense
Ersatzbankwärmer
Ersatzbankwärmer
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 27. April 2016, 04:33
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: A3-Frage eines Anfängers

Beitrag von ranknonsense » Donnerstag 3. Oktober 2019, 23:51

erstmal kind, junge, hast du wohl keine original cd, und bist damit auch persona non grata in diesem forum.
( E=mc²)

das liegt daran das anstoss3 realistischer ist als die echte (reale) liga :) (fußball mafia dfb)
im pokal ist halt alles möglich.
es hört sich so an als liege es tatsächlich an der einstellung des schwierigkeitsgrades.
oder du wirst wie ich geärgert, falls du nicht auf einfach spielst oder so.
denn eigentlich ist realistisch, wirklich realistisch.

(kleine anektote: ich hab auch mal nur managerkarriere gespielt und hab ehrlich den erst besten vertrag einer 1. oder 2. liga mannschaft angenommen um aus dem moloch der regionalliga rauszukommen es war glaubich der fsv frankfurt, hatte ihn direkt angenommen weil auch zumindest rolf christel gui mien da noch gespielt hatte :D , wie weit das mental geht kann man ja leider keinem psychologen erzählen :( :) )
weil ich auch beim umstrukturieren geärgert werde, ich rotz immer die ganzen 2. mannschaften der proficlubs raus und so. )

falls du nur zu hause für dich allein spielst, natürlich viel erfolg fürs finale gegen die bazis :D
Espanol es un lengua muy difficil, wo ist mein Gehirn oder warum springt es nicht an?

Antworten