Anstoss Coaching Zone Forum

Etwas anders, und wir bereuen keinen Liter
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Juli 2018, 10:53

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 215 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 6 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Januar 2006, 01:02 
Offline
F1-Tippspielsieger 2004
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. September 2001, 02:00
Beiträge: 9516
Wohnort: Wo die Sonne immer scheint
Jau verfolge auch Tennis sehr gerne, bin immer eifrig am gucken. Die Herren Matches vor allem natürlich mti deutscher Beteiligung sind immer spannend und bei den Mädels gibt es immer was zu gucken: Daniela Hantuchova :)22

Und dann auch noch in der nächsten Runde gegen Sharapova, aber die stönt zu viel auf dem Platz :D

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Januar 2006, 01:23 
Offline
F1-Tippspielsieger 2004
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. September 2001, 02:00
Beiträge: 9516
Wohnort: Wo die Sonne immer scheint
nee die hat in der letzten runde die Serena Williams rausgeworfen...

Kannst Dir ja mal paar Bilder von Ihr anschauen, auch wenn sie auf dem Platz viel besser aussieht, da sieht man ihre tollen, langen Beine:

http://www.dhantuchova.com/index.php?lng=EN

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Januar 2006, 02:17 
Offline
Anstoss-Zone Moderator
Anstoss-Zone Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 2695
Wohnort: Pittsburgh/Pennsylvania
Jo, die Benesova fand ich auch sehr nett, den Namen hatte ich vorher aber noch nie gehört. Mittlerweile ist die aber auch gegen Hingis rausgeflogen. :roll:

_________________
Bild
[915] Games
[690] Goals
[1033] Assists
[2] Stanley Cups
[1] Legend

Danke, Mario!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. April 2006, 14:52 
Offline
Nationalspielerin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 8096
Wohnort: Am Ende des Regenbogens...
Hatten wir nicht mal nen Wintersport-Thread?
Trotzdem hier:
Zitat:
Von den Ski in den Rennwagen

Der italienische Abfahrer Kristian Ghedina hat am Mittwoch seinen Rücktritt vom alpinen Skisport und zugleich seinen Wechsel zum Motorsport bekannt gegeben.

Schon am kommenden Wochenende wird der 36-Jährige im Rahmen der Tourenwagen-WM beim Formel-3000-Rennen in Magny-Cours starten. Außerdem fährt er in der italienischen Tourenwagen-Meisterschaft.

Abschied schweren Herzens

"Ich verlasse den Skisport schweren Herzens", sagte der Skirennfahrer aus Cortina d'Ampezzo auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Mailand. Er freue sich jedoch über die "einmalige Chance", zum Autorennsport wechseln zu können. Dabei habe ihm sein Freund Alex Zanardi sehr geholfen. "Er hat sich stark für mich und meine neue Karriere engagiert", so Ghedina. Der Abschied vom Skisport habe gedauert, "weil ich nach der vergangenen, so positiven Saison Zweifel hatte. Aber am Ende musste ich meinem Alter und meinem Rücken Tribut zollen", sagte Ghedina.

Erfolgreiche Karriere

Ghedina hat seit 1990 in seiner langen Karriere zwölf Weltcup-Abfahrt und einen Super-G gewonnen. 33 Mal fuhr er im Weltcup aufs Podium, davon 29 Mal in der Abfahrt. Bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen blieb dem Abfahrtsspezialisten dagegen der ganz große Triumph verwehrt. In der WM-Kombination 1991 in Saalbach holte er ebenso Silber wie 1996 in der Sierra Nevada in der WM-Abfahrt. Bei der WM 1997 in Sestriere wurde er in der Abfahrt Dritter.

sport.orf.at
Finde ich schade, denn Ghedina war wohl einer der sympathischsten Schifahrer, die in den letzten Jahren gefahren sind. :)2

_________________
"Oh nein, du bist ein Engel wie Denzel Washington in 'Rendezvous mit einem Engel' oder Will Smith in 'Bagger Vance'...oder Slimer in 'Ghostbusters'."
Homer Simpson


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 6. Mai 2006, 08:40 
Offline
ACZ-Süchti
ACZ-Süchti
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2004, 21:36
Beiträge: 5721
Wohnort: Heidelberg/Mannheim
Zitat:
Massenschlägerei

Basketball ohne 14 böse Buben


Von Jörg Stratmann, Bonn

Zumindest in einem Punkt waren sich am Donnerstag abend alle Beteiligten und Beobachter einig: Dieses zweite Play-off-Spiel zwischen den Telekom Baskets Bonn und den Bamberger Titelverteidigern, in dem Bonn - rein statistisch gesehen - mit einem 75:64-Sieg zum 1:1 ausglich, wird in die Geschichte dieses Sports in Deutschland eingehen. Allerdings als unrühmliches Kapitel. Denn nach Jagdszenen und einer Massenprügelei mit Spielern und Betreuern disqualifizierten die Schiedsrichter nicht weniger als 14 Spieler, verbannten schließlich auch den Bamberger Trainer Dirk Bauermann aus der Halle und ließen die Begegnung in der letzten halben Stunde mit vier Bambergern gegen fünf Bonner zu Ende spielen. Wer nun zum dritten Viertelfinalspiel am Sonntag in Bamberg antreten darf, oder ob das Ergebnis bis dahin überhaupt Bestand hat, war am Freitag noch nicht klar: Bamberg legte auf jeden Fall Protest ein.

Nachdem der Lärm verklungen war, fanden sich auch eher beiläufige Belege dafür, daß dies ein außergewöhnlicher Basketball-Abend gewesen sein mußte. Die Biervorräte in der Bonner Hardtberghalle, so erzählten die fassungslosen Gastgeber, seien schon zur Halbzeit vollständig geleert worden. Weshalb auch die sechs zur Untätigkeit verdammten Spieler von GHP Bamberg in der zweiten Halbzeit lange warten mußten, bis sie ihren Ärger zumindest teilweise in Kölsch ertränken konnten.

„Kein schöner Abend für den Basketball“

Disqualifiziert: Der Bamberger Steffen Hamann

Auch die erfahrenen Kenner des Spiel können sich an einen ähnlichen Fall nicht erinnern. Auch Dirk Bauermann nicht, der sich noch lange nach der Schlußsirene kaum in der Lage sah, angemessen den Gang der Dinge aus seiner Sicht zu erläutern. Vor allem hielten die Bamberger für nicht gerechtfertigt, daß Bonn von der 13. Spielminute an das Spiel mit fünf Spielern, das eigenen Team aber nur mit vier Profis habe fortsetzen dürfen. Denn, so Bauermann, Auslöser der unansehnlichen Szenen sei ein Foul des Bonner Centers Michael Meeks gewesen, der dem Bamberger Uvis Helmanis in den Unterleib geschlagen habe. Erst daraufhin habe sich der Bamberger Spielmacher Steffen Hamann im Namen seines Kollegen mit der Faust revanchiert und die Massenkeilerei und die folgende zwanzigminütige Pause ausgelöst.

Bonner Klubverantwortliche schoben den Schwarzen Peter ihrerseits zu den Schiedsrichtern weiter, die nicht in der Lage gewesen seien, die überharte Partie rechtzeitig in regelgerechte Bahnen zu lenken. Was Bauermann wiederum als Frechheit empfand, weil es trefflich die alte Mär von der unsportlichen Spielweise der angeblichen Bamberger „Bad Boys“ bediene.

Acht Bamberger und sechs Bonner ausgeschlossen

Massenrangelei in der Bonner Hartberghalle

3500 Zuschauer sahen jedenfalls fassungslos mit an, wie sich beide Teams dezimierten. Auf Bamberger Seite wurden Hamann, Stafford, Helmanis, Pavic, Phelps, Archibong, Simpkins und Nahar disqualifiziert, bei den Bonnern Wisniewski, Perincic, Mihajlovic, Meeks und Black. Neun Sekunden vor Schluß ließ sich obendrein Telekom-Profi Paravinja derart vom Bamberger Ensminger provozieren, daß er ebenfalls noch des Feldes verwiesen wurde.

„Das war kein schöner Abend für den Basketball.“ So faßte der Bonner Trainer Mike Koch das Geschehen zusammen, obgleich sich seine verbliebenen fünf Spieler mit dem Sieg über Bamberg in Unterzahl ein weiteres Heimspiel in der Serie „Best of five“ erkämpft hatten. Zunächst einmal steht das Spiel in Bamberg an, für das Kollege Bauermann in aller Zurückhaltung eine nicht gerade Bonn-freundliche Stimmung voraussagte.

„In erster Linie aber wird dieser Abend unsere Mannschaft noch weiter zusammenschweißen“, sagte er. Auch wenn er dabei vor allem auf Steffen Hamann verzichten muß. Über die zu erwartende Sperre hinaus trug der Nationalspieler nämlich die Folgen seiner Tätlichkeit deutlich sichtbar an der Hand. Eine tiefe Rißwunde mußte mit mehreren Stichen genäht und die Hand anschließend in Gips gelegt werden.
Ging ja gut ab in Bonn. Bin mal gespannt wer im nächsten Spiel in Bamberg auflaufen wird. Die Stimmung dort ist eh sehr hitzig und gegnerfeindlich. Ein heißer Tanz...

_________________
Abseits von halb leer oder halb voll wartet der wahre Optimist darauf, dass ihm jemand nachschenkt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 6. Mai 2006, 10:28 
Offline
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2003, 20:00
Beiträge: 3451
Wohnort: Hardtberghalle Bonn
schaise, da is man mal nit aufm Hardtberg und dann geht da sowas ab, ich könnt mir echt in den Arsch beißen. Das wär so lustig gewesen

_________________

>>......72, 80, 96, 2008 wir werden wieder
Meister, wir hams schon mal
geschafft...72, 80, 96, 2008 denn wir
sind eine Macht......ole ole ole ole wir wollns mit aller Kraft Europameisterschaft...<<


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 27. Mai 2006, 23:31 
Offline
er postet und postet...
er postet und postet...
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 12:13
Beiträge: 9870
Wohnort: Downtown
Frankfurt Galaxy - Amsterdam Admirals 21:07

Frankfurt holt damit zum vierten mal den World Bowl...

War bis gerad in der LTU Arena in Düsseldorf. War n gutes Spiel, nicht legendär aber gut... :)2


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Mai 2006, 12:38 
Offline
er postet und postet...
er postet und postet...
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 12:13
Beiträge: 9870
Wohnort: Downtown
Zitat:
Hauptsache holland geputzt !
:D Riiiiiiiiiichtiiiiiiiiiig!!! Waren jede Menge RheinFire-Fans da und die haben trotz gegenteiliger bitten des RheinFire-Managers großteils alle für Frankfurt geschrien.... :D war auf jeden fall sehr geil...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Mai 2006, 12:40 
Offline
F1-Tippspielsieger 2004
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. September 2001, 02:00
Beiträge: 9516
Wohnort: Wo die Sonne immer scheint
Die Frankfurter sind die doch eh die besten, World Bowl und Uefa Cup gewonnen gestern, wenn das mal nichts ist :D

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Mai 2006, 12:42 
Offline
er postet und postet...
er postet und postet...
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 12:13
Beiträge: 9870
Wohnort: Downtown
Frauen UEFA-Cup wohl gemerkt... :D ich finde das is nochmal geiler... :effe:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Mai 2006, 12:48 
Offline
Rekord-Tippspielsieger
Rekord-Tippspielsieger
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 14106
Wohnort: HH
am besten war doch eh der beitrag des zdf während der länderspiel-halbzeit. :D
wenn der 30 sekunden lang war ist das schon viel. :D :D

_________________
  • Hurra Hurra! Hurra Hurra!
    Wir sind die K(l)eingeldkolonne!
    Wir sind wieder da!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Mai 2006, 12:49 
Offline
F1-Tippspielsieger 2004
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. September 2001, 02:00
Beiträge: 9516
Wohnort: Wo die Sonne immer scheint
in einem Jahr reden wir uns wieder und dann waren es nicht (nur) die Frauen :effe: :D

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 29. Juli 2006, 23:37 
Offline
Hat einen guten Durst!
Hat einen guten Durst!
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 7706
Mann mann, sollen die doch alle Drogen für Hochleistungssportler freigeben. Wüsste man wenigstens, dass alles getürkt ist.

_________________
__/)/)
_(°.°)
(")(")o


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juli 2006, 00:06 
Offline
ACZ-Süchti
ACZ-Süchti
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2004, 21:36
Beiträge: 5721
Wohnort: Heidelberg/Mannheim
Tja, irgendiwe überrascht es die Tage niemanden mehr, wer wann mit was gedopt war. Leider gehört heutzutage Doping zum Sport wie Training, Wettkämpfe usw....

Und da können sich die Verbände anstrengen wie sie wollen, das wird immer so sein.

_________________
Abseits von halb leer oder halb voll wartet der wahre Optimist darauf, dass ihm jemand nachschenkt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. August 2006, 19:52 
Offline
ACZ-Süchti
ACZ-Süchti
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2004, 21:36
Beiträge: 5721
Wohnort: Heidelberg/Mannheim
Und schon wieder Doping...
Zitat:
Dopingmittel und Spritzen vor EM-Hotel gefunden

Vor einem Göteborger Hotel, in der Teilnehmer der Leichtathletik-EM untergebracht waren, ist ein Kasten mit Dopingpräparaten, Injektionsspritzen und weiterer technischen Hilfsmitteln gefunden worden.

Wie ein Sprecher der Polizei der Zeitung 'Dagens Nyheter' erklärte, wurde der Fund von Passanten übergeben. 'Wir glauben, dass es sich hier um Präparate und Technik zum Zweck des Dopings handelt', sagte der Polizei-Pressesprecher Mats Glansberg. Die gefundenen Mengen seien so umfassend, dass es sich nicht um Ausrüstung für einen einzelnen Athleten gehandelt haben könne. Der Kasten und die Ampullen seien in russischer Sprache beschriftet, hieß es weiter. Es gebe aber noch keine Zuordnung zu bestimmten Athleten oder Nationalmannschaften.

Der Kasten war in der Nähe des von EM-Teilnehmern aus mehreren Ländern bewohnten Hotel Opalen im Stadtzentrum von Göteborg gefunden worden. Die deutschen Athleten waren in einem anderen Hotel untergebracht.
Aber irgendwie witzig....

_________________
Abseits von halb leer oder halb voll wartet der wahre Optimist darauf, dass ihm jemand nachschenkt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 15. September 2006, 22:54 
Offline
Rekord-Tippspielsieger
Rekord-Tippspielsieger
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 14106
Wohnort: HH
hockey wm ;)

_________________
  • Hurra Hurra! Hurra Hurra!
    Wir sind die K(l)eingeldkolonne!
    Wir sind wieder da!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2006, 01:15 
Offline
Nationalspieler
Nationalspieler
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 22:21
Beiträge: 311
Zitat:
Deutschland ist im eigenen Land gerade ins WM-Finale eingezogen und kein Schwein interessiert sich dafür. ;)
Hab fast alle Spiele angesehen. :lol:

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2006, 11:08 
Offline
ACZ-Süchti
ACZ-Süchti
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2004, 21:36
Beiträge: 5721
Wohnort: Heidelberg/Mannheim
Zitat:
Dallas Mavericks verlängern Vertrag mit Nowitzki

Der "Flying Deutschman" wird auch weiterhin in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA für Furore sorgen.

Die Dallas Mavericks haben den Vertrag mit ihrem deutschen Superstar Dirk Nowitzki vorzeitig um weitere drei Jahre bis zum Saisonende 2011 verlängert. Die Vertragsbedingungen wurden nicht bekannt.

Jedoch meldete der Fort Worth Star-Telegram, dass die dreijährige Vertragsverlängerung dem 28-Jährigen angeblich 60 Millionen US-Dollar einbringen soll.
Anzeige

In der NBA-Saison 2005/2006 brachte es der deutsche Nationalspieler auf durchschnittlich 26,6 Punkte und 9 Rebounds pro Spiel und führte die Mavericks zu ihrem ersten Finaleinzug in der nordamerikanischen Profiliga, in dem sie allerdings nach gutem Start den Miami Heat unterlagen.

Nowitzki, der bei den Mavericks noch bis zum nächsten Sommer unter Vertrag stand, hatte bereits am Rande der Basketball-Weltmeisterschaft in Japan angedeutet, seine Karriere in Texas beenden zu wollen.

Eine Woche vor Beginn des Trainingslagers einigten sich dann beide Seiten schnell auf einen neuen Deal. "Wir sind froh Dirk für weitere Jahre in der Maverick-Famile zu behalten", sagte der Besitzer des NBA-Klubs, Mark Cuban.

"Sein Beitrag zu unserem Erfolg auf und auch neben dem Platz ist unermesslich." Obwohl beide Seiten Stillschweigen über die Vertragssumme vereinbarten, hatte Cuban immer wieder betont, Nowitzki das nach den Liga-Statuten erlaubte Höchstgehalt zahlen zu wollen.

"Ich fühle mich sehr wohl in Dallas. Der Trainer passt zur Mannschaft, das Umfeld stimmt, die Situation ist ideal für mich. Zudem wurde das Team sehr gut verstärkt, sodass wir in der nächsten Saison wieder angreifen können", sagte der fünfmalige NBA-Allstar.

In der vergangenen Saison erreichte Nowitzki einen Durchschnitt von 27 Punkten und 11,7 Rebounds in 23 Play-off-Spielen. Der 2,13m-Mann spielt seit acht Jahren für den Klub in Texas und hat insgesamt 603 Spiele absolviert.

© Sport-Informations-Dienst

_________________
Abseits von halb leer oder halb voll wartet der wahre Optimist darauf, dass ihm jemand nachschenkt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2006, 11:17 
Offline
Superstar
Superstar
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. Juli 2006, 13:09
Beiträge: 510
Wohnort: weit weg von Elmo im Gebäude
war ja eh schon so gut wie beschlossen, die Sache mit Nowitzki!

Hoffentlich reicht es für ihn endlich mal für nen NBA-Titel. Verdient hätte es der gute sicherlich allemal!

_________________
Hartz IV Game
Bild
ich bin eine legende. glaube mir, es ist ein wahrhaft erhebendes gefühl, wenn die menschen auf der straße deinen namen flüsternd erwähnen, es ist berauschend in ihren träumen zu leben. verstehts du das


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Oktober 2006, 09:23 
Offline
Superstar
Superstar
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. Juli 2006, 13:09
Beiträge: 510
Wohnort: weit weg von Elmo im Gebäude
Zitat:
Trauer um Cory Lidle

München/New York - Die Baseball-Welt in den USA trauert um einen ihrer Stars: Cory Lidle ist tot.

Cory Lidle war im Juli aus Philadelphia nach New York gewechselt
Der Pitcher der New York Yankees starb am Mittwochnachmittag (Ortszeit) bei einem spektakulären Flugzeugabsturz in New York.
Offiziell wurde der Tod des 34-Jährigen, der als Pilot an der Seite seines Fluglehrers verunglückt sein soll, noch nicht bestätigt. Allerdings wurde Medienangaben zufolge der Pass von Lidle an der Unglücksstelle gefunden. Die einmotorige Maschine war zudem auf seinen Namen registriert.
"Das ist eine schreckliche und schockierende Tragödie", erklärte Yankees-Besitzer George Steinbrenner. "Die ganze Organisation ist wie gelähmt." Steinbrenner kondolierte Lidles Frau und seinem Sohn.
Erinnerungen werden wach
Beim Rekordmeister der MLB wurden Erinnerungen wach: 1979 starb Pitcher Thurman Munson beim dem Absturz einer von ihm gelenkten Maschine.
Das Unglück wurde schnell weltweit zum Thema: Die Maschine stürzte in den 30. und 31. Stock des Appartmentgebäudes The Belaire in Manhattan. Viele New Yorker erinnerten sich zurück an den 11. September 2001, doch die Sicherheitsbehörden hatten schnell Gewissheit, dass es sich um einen Unfall handelte.
Als Sicherheitsmaßnahme wurden jedoch Kampfjets kurze Zeit später zum Schutz der Bevölkerung in mehreren Städten eingesetzt, darunter New York, Washington, Los Angeles und Seattle.
Ein leidenschaftlicher Pilot
Lidle galt als begeisterter Pilot. Erst im vergangenen Monat sprach er mit der "New York Times" über seine große Leidenschaft und bestand darauf, dass seine Maschine vom Typ Cirrus SR20 sicher sei.
Die Yankees hatten Lidle erst im Juli aus Philadelphia verpflichtet. Im letzten Saisonspiel im Halbfinale der American League beim 3:8 am Samstag in Detroit - New York verlor die Serie mit 1:3 - stand der Rechtshänder etwas mehr als ein Inning auf dem Wurfhügel.
Bei 199 Starts feierte Lidle im Laufe seiner neunjährigen Karriere 82 Siege (bei 72 Niederlagen). Er spielte für die Mets, Tampa Bay, Oakland, Toronto, Cincinnati und Philadelphia sowie die Yankees.
:(

_________________
Hartz IV Game
Bild
ich bin eine legende. glaube mir, es ist ein wahrhaft erhebendes gefühl, wenn die menschen auf der straße deinen namen flüsternd erwähnen, es ist berauschend in ihren träumen zu leben. verstehts du das


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. November 2006, 09:40 
Offline
ACZ-Süchti
ACZ-Süchti
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2004, 21:36
Beiträge: 5721
Wohnort: Heidelberg/Mannheim
Zitat:
Viele Verletzte: Brand nominiert Kretzschmar

Zwei Monate vor Beginn der Heim-WM haben die deutschen Handballer sportlich und personell einen Rückschlag erlitten. Nach dem erneuten Verletzungspech will Bundestrainer Heiner Brand mit der vorläufigen WM-Nominierung von drei Altstars auf Nummer sicher gehen. Ohne den am Vortag verletzten Florian Kehrmann mußte sich die DHB-Auswahl den Skandinaviern am Sonntag in Leipzig mit 24:30 (12:13) geschlagen geben. 22 Stunden zuvor hatte die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Dessau noch mit 30:24 gegen den viermaligen Europameister gewonnen.

Überschattet wurde das Länderspiel-Wochenende vom Ausfall Kehrmanns. Der Rechtsaußen vom TBV Lemgo soll nach dem am Samstag erlittenen Mittelhandbruch noch an diesem Montag operiert werden und muß um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft vom 19. Januar bis 4. Februar in Deutschland bangen. „Das ist ein herber Schlag für uns. Wir müssen jetzt abwarten, wie schlimm die Verletzung wirklich ist und ob Florian Kehrmann uns bei der Weltmeisterschaft wieder zur Verfügung stehen kann“, sagte Brand.

„Für alle Eventualitäten vorsorgen“

Im Anschluß an das Spiel sorgte der Bundestrainer für eine Überraschung: Er kündigte an, die Oldies Stefan Kretzschmar (SC Magdeburg), Christian Schwarzer (TBV Lemgo) und Jan Holpert (SG Flensburg-Handewitt) in seinen vorläufigen 28köpfigen WM-Kader zu berufen. „Bei einem 28er Kader muß ich so nominieren, daß für alle Eventualitäten vorgesorgt ist.“

Der 33jährige Linksaußen Kretzschmar (218 Länderspiele) und der 37 Jahre alte Kreisläufer Schwarzer (301) hatten nach dem Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Athen am 19. Oktober 2004 ihr letztes Länderspiel bestritten. Der 38 Jahre alte Holpert (228) stand bereits am 26. November 2002 zum letzten Mal für Deutschland im Tor.
[...]
Frank von Behren fällt ja bereits aus und ohne Kehrmann wäre man nach dem Umbruch nur noch mit geringen Chancen.
Kretsche is back! Und Schwarzer ist eh der Hammer.

_________________
Abseits von halb leer oder halb voll wartet der wahre Optimist darauf, dass ihm jemand nachschenkt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. November 2006, 12:20 
Offline
Mastermind 2006
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Juli 2002, 16:20
Beiträge: 10678
schwarzer, der ulf kirsten des handballs :D

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. November 2006, 12:34 
Offline
Nationalspielerin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 8096
Wohnort: Am Ende des Regenbogens...
Zitat:
schwarzer, der ulf kirsten des handballs :D
Ossi oder unrasiert? :effe:

_________________
"Oh nein, du bist ein Engel wie Denzel Washington in 'Rendezvous mit einem Engel' oder Will Smith in 'Bagger Vance'...oder Slimer in 'Ghostbusters'."
Homer Simpson


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. November 2006, 14:23 
Offline
Mastermind 2006
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Juli 2002, 16:20
Beiträge: 10678
zonenrandgebiet und ja :D

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. November 2006, 15:50 
Offline
Sportler des Jahrhunderts
Sportler des Jahrhunderts
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. März 2006, 13:45
Beiträge: 4839
ist kirstens spizname net auch schwarzer?

_________________
I loved Hoffenheim before it was cool!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. November 2006, 18:24 
Offline
Sportler des Jahrhunderts
Sportler des Jahrhunderts
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. März 2006, 13:45
Beiträge: 4839
Zitat:
Der Schwatte
sagich doch! :D

_________________
I loved Hoffenheim before it was cool!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. November 2006, 16:08 
Offline
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. März 2005, 13:41
Beiträge: 3972
Wohnort: Mal hier mal da!
Der "Thorpedo" zündet nicht mehr

Sydney - Mit nur 24 Jahren hat Superstar Ian Thorpe das Ende seiner aktiven Karriere verkündet und den schwimmsport-verrückten australischen Kontinent vier Monate vor der WM in Melbourne in Trauerstimmung versetzt.

Vorschau Ian Thorpe gewann fünf Mal Olympia-Gold
"Ich bin sehr glücklich über die schöne Zeit, die ich hatte. Aber meine Entscheidung steht fest, und jetzt bin ich erleichtert", sagte Thorpe am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Sydney, die im australischen Fernsehen live übertragen wurde.
Mit Thorpe tritt einer der erfolgreichsten Schwimmer aller Zeiten ab.
In Down Under stieg er im Alter von 17 Jahren mit dreimal Gold bei Olympia 2000 in Sydney zum Volkshelden auf.
"Sein Rücktritt ist hart"
Vier Jahre später triumphierte er zweimal in Athen. Zudem schwamm Thorpe zu elf Weltmeistertiteln und 13 Weltrekorden.
"Sein Rücktritt ist hart und ein großer Verlust. Millionen Australier werden ihn als wunderbaren Wettkämpfer in Erinnerung halten", erklärte Premierminister John Howard.
Kein Wettkampf seit 2004
Das Karriereende von Thorpe hatte sich bereits angekündigt. Nach Athen hatte er keinen Wettkampf bestritten.
Der Model-Athlet mit der Schuhgröße 52 hatte nicht nur mit Motivationsproblemen zu kämpfen, sondern wurde auch durch einen Handbruch und die Erkrankung an Pfeifferschem Drüsenfieber zurückgeworfen.
Am Dienstag lüftete er das Geheimnis. "Mein Entschluss steht seit Sonntag um 14.53 Uhr fest. Ich brauchte irgendeinen finalen Zeitpunkt, und das war er", sagte Thorpe.
"Man kann Bahn um Bahn ziehen und immer auf diesen schwarzen Balken auf dem Grund des Beckens starren. Dann schaut man plötzlich auf und sieht, was um einen herum passiert. So in etwa ist es mir ergangen."
Vergesslichkeit rettet ihm das Leben
Thorpe begann mit fünf Jahren mit dem Schwimmsport. 1996 sorgte er mit fünf Titeln bei den australischen Junioren-Meisterschaften für Aufsehen.
Zwei Jahre später kürte er sich über 400 m Freistil mit 15 Jahren zum jüngsten Weltmeister aller Zeiten.
Extrem dramatisch waren seine Erlebnisse am 11. September 2001. An diesem Tag hatte Thorpe eine Verabredung im Restaurant im obersten Stockwerk des World Trade Center. Weil er im Hotel seine Kamera vergessen hatte, ließ er den Taxifahrer umkehren. Seine Vergesslichkeit rettete ihm das Leben.
"Habe noch nicht in die Zeitung geschaut"
Zukunftspläne hat Thorpe noch nicht. "Wegen der Jobangebote habe ich noch nicht in die Zeitung geschaut", meinte er scherzend.
Finanziell muss er sich allerdings keine Sorgen machen. Thorpe hat zahlreiche Werbeverträge und unter anderem eine eigene Unterwäsche-Kollektion.

Finde ich schon Krass! :o

_________________
Bild
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 00:17 
Offline
ACZ Metusalem
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 1. Januar 2002, 02:00
Beiträge: 17540
Wohnort: Heidelberger Hauptquatier
boah :o
ne kannte ich och nich, krass.
was für schäden hat der kerl denn davongetragen?

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 00:34 
Offline
Nationalspieler
Nationalspieler
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 22:21
Beiträge: 311
Zitat:
http://youtube.com/watch?v=wnI_5BQF1cI

Haben mit Sicherheit die meisten schon gesehenaber war ja schon krasser Unfall.
Wat meint ihr? Geht das nicht langsam zu weit die Springer unter solchen Bedingungen springen zu lassen? Kriegen die eigentlich Strafe wenn die sich einfach weigern?
Ich schaue nur noch sporadisch Skispringen, aus dem einfachen Grund das die "Jury" zu gefährliche Bedingungen zuläßt, zum Glück bisher ohne gefährliche Verletzungen.

Zum Glück scheint er laut seinen Ärzten zumindest aus der Lebensgefahr raus zu sein.

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 11:01 
Offline
Nationalspielerin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 8096
Wohnort: Am Ende des Regenbogens...
Zitat:
Wat meint ihr? Geht das nicht langsam zu weit die Springer unter solchen Bedingungen springen zu lassen? Kriegen die eigentlich Strafe wenn die sich einfach weigern?
Man hätte da in Zakopane schon im ersten Durchgang abbrechen sollen. Zumal die Bedingungen alles andere als fair waren. Ich hab mir den 2.Durchgang nicht mehr angeschaut, weil ich dachte, dass die sowieso nach dem 1. abbrechen.

Ansonsten kann ich mich an kein Springen in letzter Zeit erinnern, das unter wirklich gefährlichen Bedingungen gesprungen wurde. Von daher war das am Samstag schon nen großer Fehler, wobei man hinterher immer klüger ist...

_________________
"Oh nein, du bist ein Engel wie Denzel Washington in 'Rendezvous mit einem Engel' oder Will Smith in 'Bagger Vance'...oder Slimer in 'Ghostbusters'."
Homer Simpson


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 14:22 
Offline
Fußballidol
Fußballidol
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Juni 2003, 14:11
Beiträge: 2983
Wohnort: BIERCITY
Zitat:
Indianapolis mit 38:34 über New England Pat­riots erstmals im
Finale - Chicago bezwang New Orleans Saints im zwei­ten Halbfinale 39:14
Bild

:D:D der schaut mir irgendwie ähnlich, nur der taint passt nicht :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 14:30 
Offline
Nationalspielerin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 8096
Wohnort: Am Ende des Regenbogens...
Zitat:
:D:D der schaut mir irgendwie ähnlich, nur der taint passt nicht :D
Arme Sau... :effe:

Bin gestern "leider" nach dem 1.TD der Colts nach der Pause pennen gegangen. Hatte eigentlich gehofft, dass die den ersten Drive im 3.Viertel wieder gleich verhauen und somit die Patriots das Ding locker gewinnen, sodass ich nix mehr verpasse, aber so passts schon auch. Mal schauen, wen ich in der Superbowl sympathischer finde, der soll dann gewinnen... :D

_________________
"Oh nein, du bist ein Engel wie Denzel Washington in 'Rendezvous mit einem Engel' oder Will Smith in 'Bagger Vance'...oder Slimer in 'Ghostbusters'."
Homer Simpson


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 14:32 
Offline
Fußballidol
Fußballidol
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Juni 2003, 14:11
Beiträge: 2983
Wohnort: BIERCITY
selber arm :D

ich glaub ich hab gestern auch eines der spiele gesehn, kann mich leider nicht erinnern.

:saufen2:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 14:35 
Offline
Nationalspielerin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 8096
Wohnort: Am Ende des Regenbogens...
Naja, bisserl ähnlich schau ich dem auch, nur dass ich längere Haare, kein so komsiches Bärtchen und ne andere Hautfarbe habe. Dazu verströmt meine Haut nicht irgendwelche Dampfschwaden... :effe:

_________________
"Oh nein, du bist ein Engel wie Denzel Washington in 'Rendezvous mit einem Engel' oder Will Smith in 'Bagger Vance'...oder Slimer in 'Ghostbusters'."
Homer Simpson


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 14:51 
Offline
Sportler des Jahrhunderts
Sportler des Jahrhunderts
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. März 2006, 13:45
Beiträge: 4839
wollte nach der krassen halbzeitführung auf die collts setzen, war aber zu faul den pc nochmal anzuwerfen. das die tatsechlich gewinnen hab ich ja auch net gedacht, abba ich war mir sicher das die wenigstens nochmal bis auf 10 punkte oder so rankommen, so krass konnte es ja net weitergehen. joah, hätte man dann wunderbar traden könenn. aber hätte wäre wenn... :roll:
naja, war auf jedenfall ein footballspiel was man sich anschaun k0nnte, auch wenn der ard-kommentator völlig daneben war und bei jedem 0815 spielzug eion orgiastisches waaaahnsinn o.ä. ins mikro gekreischt hat.

_________________
I loved Hoffenheim before it was cool!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 14:57 
Offline
Sportler des Jahrhunderts
Sportler des Jahrhunderts
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. März 2006, 13:45
Beiträge: 4839
jo, hätte auch gereiocht nur das letzte viertel zu übertragen. das war wirklich geil.
aber ich hoffe ihr habd gut geschlafen. :effe:

_________________
I loved Hoffenheim before it was cool!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 14:59 
Offline
Diplompsychologe
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. November 2002, 19:12
Beiträge: 8969
Wohnort: NRW
Nein, ich habs gesehen und war schwer begeistert. Habs den Colts wirklich gegönnt. :)

_________________
Zitat:
Zitat:
Der ultimative Test: Wie dumm bist Du wirklich? - KLICK HIER
Der Link geht nicht Du Spacken!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 15:08 
Offline
Nationalspielerin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 8096
Wohnort: Am Ende des Regenbogens...
Zitat:
Ich bin nach der ersten Hälfte ins Bett gegangen, nachdem sich der Manning im zweiten Viertel so viele Fehler geleistet hatte, dass ich davon ausgegangen bin, dass die Neuengländer da nichts mehr anbrennen lassen. Und dann sowas... Ts.
Naja, ich dachte mir schon, dass die Colts nochmal aufdrehen, nachdem der letzte Drive vor und der erste Drive nach der Pause doch relativ flüssig waren. Aber ich war zu müde und irgendwie war mir das Risiko zu hoch, noch länger aufzubleiben, nur um dann möglicherweise wieder die schwulen Patriots gewinnen zu sehen.

Der ARD-Kommentar kann ja bloß schrecklich gewesen sein, so wie alleine schon der Kerl im Studio drauf war. Da lobe ich mir den ORF, der seit einigen Jahren permanent die letzten Spiele der NFL zeigt und dazu recht kompetente Kommentatoren hat, die auch jeweils nen guten Co-Kommentator haben. Einer davon is übrigens nen Piefke... :effe:

Wo wir grad bei Kommentatoren sind. So schlimm wie das Gekreische von Wolf Fuss auf Premiere kann's wohl ned sein. Ich hab mir das Liverpool-Spiel am Samstag live mit englischem O-Ton angeschaut, aber dann gestern nochmal die Wiederholung mit deutschem Kommentar geschaut und der Fuss kreischt da ja rum, als würde grad einer abgestochen... ;)

_________________
"Oh nein, du bist ein Engel wie Denzel Washington in 'Rendezvous mit einem Engel' oder Will Smith in 'Bagger Vance'...oder Slimer in 'Ghostbusters'."
Homer Simpson


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 15:59 
Offline
Nationalspieler
Nationalspieler
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 22:21
Beiträge: 311
Zitat:
naja, war auf jedenfall ein footballspiel was man sich anschaun k0nnte, auch wenn der ard-kommentator völlig daneben war und bei jedem 0815 spielzug eion orgiastisches waaaahnsinn o.ä. ins mikro gekreischt hat.
100% Zustimmung, klasse Spiel, mieser Kommentar. Mich wundert das der zu dieser Uhrzeit noch auf sein durfte, muss der nicht in den Kindergarten?

Neben der andauernden Übertreibung und der heraufbeschworenen Spannung (von der er bei 0:70 sicher auch noch geredet hätte) fiel auch auf das er nicht immer ganz auf der Höhe des Spiezuges war und das ein oder andere Mal den Spieler verwechselte. :roll:

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Januar 2007, 21:18 
Offline
Ehrenspielführer
Ehrenspielführer
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 1755
Wohnort: Mietshaus
http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,462060,00.html

_________________
Nach Frankreich fahr ich nur auf Ketten!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 215 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 6 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de