Anstoss Coaching Zone Forum

Etwas anders, und wir bereuen keinen Liter
Aktuelle Zeit: Samstag 20. Oktober 2018, 18:08

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Game-News und anderes ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juli 2005, 11:06 
der Fred für neue Spiele und entsprechende News

ich hab keinen solchen thread gefunden, deshalb einen neuen ;)
Zitat:
Xbox-360-Rennspiel: Grafik zu Detailreich - Kritiker glaubten an Betrug

Als die Spieleentwickler vom Bizzare Creations-Team Ende Juni einen Screenshot von ihrem neuesten Spiel, Gotham Racing 3 für die Xbox-360, veröffentlichten, konnten viele Kritiker nicht fassen, welche Detailgenauigkeit das Bild hat.

Dem Team wurde daraufhin Betrug vorgeworfen, man hätte ein Foto online gestellt. Um die Zweifler zu überzeugen, zeigte das Team auf seiner Webseite einen weiteren Screenshot und die dazugehörigen Drahtgitter-Modelle.

Weiterhin betonte das Team, dass der Grafik in dieser Entwicklungsstufe noch die Effekte und die korrekte Beleuchtung fehlen. Später wird das Spiel dann durchgehend in dieser Detailstufe spielbar sein.
Quelle: www.golem.de
:lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juli 2005, 08:04 
Offline
Chefingenieur
Chefingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 4000
Wohnort: Berlin
hättest dir ruhig die Mühe geben können diese Screenshots dazu zu tun... :effe:

BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juli 2005, 10:23 
mit bildern einfügen bin erst mal vorsichtig, kommen nicht unbedingt die, die man will, weisst du ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juli 2005, 12:39 
Offline
ACZ Metusalem
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 1. Januar 2002, 02:00
Beiträge: 17540
Wohnort: Heidelberger Hauptquatier
Zitat:
hättest dir ruhig die Mühe geben können diese Screenshots dazu zu tun... :effe:

BildBild
:o KRASS!
Ich hab mir erstmal die Thumbnails angeguckt und dachte so "warum hängt er da Bilder von irgendwelchen Gebäuden dran..." bis ich dann mal vergrößert habe und gecheckt hab das dass ingame Grafik ist :o

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 11. Juli 2005, 06:35 
Zitat:
USA: Untersuchungen wegen freischaltbarer Sex-Spiele bei GTA: San Andreas
Die US-Organisation für Alterseinstufungen bei Unterhaltungssoftware, ESRB, hat Untersuchungen eingeleitet, nach dem ihnen bekannt wurde, dass in dem PC-Spiel 'GTA: San Andreas' freischaltbare Sex-Spiele vorhanden sind.
Nun wird überprüft, ob es sich um einen von Rockstars geschrieben Code oder um einen eines Drittanbieters handelt. Der Autor des Mods, P. Wildenborg, schrieb, der Code sei bei der Orginal-Version schon vorhanden und müsse nur freigeschalten werden.
Ein Institut veröffentlichte promt eine Warnung an alle Eltern. Der Gründer der ESRB sagte, die Mini-Spiele seien reine Pornographie und würden dem Spiel "den Rest geben." Momentan hat das PC-Spiel in den USA das Rating "M" (17+).
Quelle: www.sfgate.com


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juli 2005, 18:14 
Zitat:
Sexszenen in „GTA San Andreas“: Hillary Clinton befasst sich nun mit dem Fall
Nachdem bekannt wurde, dass sich im PC-Spiel „GTA San Andreas“ Sexszenen durch die "Hot Coffee"-Mod freischalten lassen, SSN berichtete, hat sich nun die US-Senatorin Hillary Clinton in den Fall eingeschaltet.
Sie hat sich mit dem Fall befasst und nun wird die FTC (Federal Trade Commission) den kompletten Fall untersuchen. Der Code für die Sexszenen ist bereits im fertigen Spiel enthalten, auch wenn man die Modifikation braucht, um ihn auszuführen.
Die Folge der Prüfung und Untersuchung könnte eine neue Alterseinstufung bedeuten.
Quelle: www.pcgames.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juli 2005, 09:21 
Zitat:
Sexszenen in „GTA San Andreas“: US-Anwalt stellt Hitler-Vergleich auf
Die eingebauten Sexszenen und die so genannte Hot-Coffee-Mod in dem Spiel „GTA San Andreas“ sorgen weiterhin für Aufregung in den USA. Der US-Anwalt Jack Thompson hat jetzt sogar einen Hitler-Vergleich aufgestellt.
Er meint, dass Doug Lowenstein (Präsident der Entertainment Software Association, kurz ESA) zu wenig gegen diese Mod unternommen hat. Er hat das Verhalten mit dem Hitlers verglichen, als Hitler Russland angegriffen hat.
Thompson fordert den Rücktritt von Doug Lowenstein. Der US-Anwalt Jack Thompson hat schon öfter in den USA gegen Spielehersteller und Händler geklagt.
Quelle: www.planet3dgames.de

na langsam drehen die, über dem grossen teich da, am rad.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juli 2005, 10:45 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Habt ihr mal den Mod gesehen? Da rammeln halt Polygonarme Figuren angezogen (!) ohne jegliche Geschlechtsteile. Und DAS regt die verklemmten Spinner nun wieder auf, weil das die Kinder schädigen könnte. Obwohls erst eine Erwachsenenfreigabe hat. Das man in dem Spiel Nutten den Kopf zertreten kann, Leute mit nem Mähdrescher zerhackt, keinen kümmerts, aber sobald mal ansatzweise Titten zu sehen sind, drehen die Sittenwächter durch...armes Land.

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juli 2005, 10:52 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
naja ok, die alte ist nackt :)

http://www.chilloutzone.de/files/05061803.html

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2005, 11:43 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Zitat:
"GTA: San Andreas" nur noch für Erwachsene

Das Computerspiel "Grand Theft Auto: San Andreas" (GTA) darf in den USA nur noch an Erwachsene verkauft werden. Die unabhängige Kontrollstelle ESRB (Entertainment Software Rating Board) stufte das Spiel von M (Mature, ab 17 Jahre) auf AO (Adults Only, ab 18 Jahre) hoch. Hintergrund ist eine unautorisierte Modifikation für verschiedene Versionen des Computerspiels namens "Hot Coffee", nach dessen Installation sich Spieler bei interaktiven Sex-Spielchen mit virtuellen Freundinnen betätigen können.
Anzeige

Zahlreiche Politiker in den USA -- darunter auch die ehemalige First Lady und heutige Senatorin Hillary Clinton -- hatten daraufhin gefordert, die Alterseinstufung umgehend zu überprüfen."Wir sollten alle zutiefst beunruhigt darüber sein, dass ein Spiel, welches nun die Simulation unzüchtiger sexueller Akte in einem interaktiven Format mit höchst realistischen Grafiken ermöglicht, in die Hände junger Menschen im ganzen Land gefallen ist", ließ Clinton in einer Stellungnahme verlautbaren.

Hersteller Rockstar räumte unterdessen ein, dass die fraglichen Szenen bereits im Spiel enthalten waren. Die Modifikation diente lediglich zur Aktivierung der virtuellen Sexszenen. Da "GTA: San Andreas" wegen der Erwachsenen-Einstufung jetzt aus vielen Ladenregalen fliegen wird, rechnet der GTA-Publisher Take 2 Interactive mit finanziellen Einbußen in Höhe von bis zu 50 Millionen US-Dollar allein in diesem Quartal. Die Aktie von Take 2 sackte nach Bekanntgabe der ESRB-Entscheidung um mehr als 11 Prozent ab. (pmz/c't)
Die haben so Probleme, der gleiche Anwalt macht sich nun an The Sims 2
, weil:
Zitat:
"Sims 2, the latest version of the Sims video game franchise ... contains, according to video game news sites, full frontal nudity, including nipples, penises, labia, and pubic hair."

The Sims 2 is a "life simulator." In the game, players steer their digital beings around their cyberlives. Actions include everything from the spectacular (getting married, having children, receiving promotions at work) to the mundane (cooking microwaved meals, going to the bathroom, mopping the floor). Such activities, as in real life, sometimes require nudity. EA circumvents inappropriateness by "blurring" out the nether regions, almost to a comical sense.
Mir will das nicht in den Kopf, wenn ich Köpfe wegballere, dann ist es ab 12, wenn gerammelt wird, dann isses am besten erst ab 30.

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2005, 15:10 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Zitat:
Nackt-Mods

Die Sims - Pixelsex Teil 2

Nach der Pixelsex-Affäre um "GTA: San Andreas" haben Sittenwächter nun auch anstößige Versionen von "Die Sims 2" ins Visier genommen. Das Modfizieren von Spielen ist ein beliebter Sport von Gamern. Seit langem machen die sich einen Spaß daraus, Spiel-Figuren mittels Nackt-Patch zu entkleiden.

Da hat sich aber jemand Mühe gegeben: Frauen in "Die Sims 2" mit aufgemalten Genitalien
Da hat sich aber jemand Mühe gegeben: Frauen in "Die Sims 2" mit aufgemalten Genitalien
Die Affäre um den heißen Kaffee zieht weitere Kreise. Wie berichtet erlaubte ein aus dem Internet herunterladbarer Patch Einblicke in Sexszenen des Games "Grand Theft Auto: San Andreas". Die pixeligen Szenen waren Teil eines Minigames, das zwar als Code auf der CD und DVD des Spiels enthalten war, jedoch bislang nicht frei zugänglich gemacht wurde. Erst eine illegale Modfikation namens "Hot Coffee" gewährte Einblick in mäßig informative Bilder (siehe Bildergalerie).

Das Game wurde daraufhin in Amerika auf eine Altersfreigabe ab 18 hochgestuft und aus einigen Supermarktketten vorerst verbannt. Das erregte natürlich die Gemüter konservativer Politiker wie eines gewissen Jack Thompson, Republikaner aus Miami. Er hat sich nun auf spezielle Mods gestürzt, die im Internet zum beliebten Rollenspiel "Die Sims 2" kursieren. Mittels der Erweiterungen werden die sonst so braven Menschlein mit normalerweise sittsam verpixelten Genitalien von Mod-Spezialisten entkleidet.

Die Spieler haben ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und den netten "Sims"-Mädchen und Jungs Geschlechtsteile aufgesetzt - mit teilweise merkwürdigen Ergebnissen. Doch auch für andere Games und deren Kampfamazonen wie "Unreal Tournament" oder "Tomb Raider" sind entsprechende Nackt-Mods im Umlauf. Schließlich ist das eine Art Sport Computerspieler. Selbst Britney Spears hat in ihrem Game "Britney`s Dance Beat" das ohnehin knappe Oberteil verloren. Die Frage bleibt jedoch, ob sich daran auch User jenseits des Teenager-Alters erfreuen können.
ohh :roll:

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juli 2005, 16:59 
GTA - und es geht weiter ... :roll:
Zitat:
Sexszenen in „GTA: San Andreas“: 85-Jährige klagt auf fünf Millionen US-Dollar Schmerzensgeld

Eine 85-jährige Frau klagt nun in den USA gegen Rockstar und Take 2 wegen der Sexszenen in GTA: San Andreas und der so genannten Hot Coffee-Mod. Sie fordert satte fünf Millionen US-Dollar Schmerzensgeld.
Sie hatte das Spiel für ihren 14-jährigen Enkel gekauft, obwohl das Spiel erst ab 17 Jahren freigegeben war und wusste nichts von den Sexszenen im Spiel.

Sie meint, dass Rockstar und Take 2 Hinweise versäumt haben und sie mit der Werbung in die Irre geführt hätten. Nun entscheidet ein Gericht, ob Entwickler Take 2 von den Mod-Möglichkeiten wusste.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juli 2005, 17:05 
Offline
Hat einen guten Durst!
Hat einen guten Durst!
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:40
Beiträge: 6258
Wohnort: Bayreuth und ab und an Aschaffenburg
die haben doch einen riesigen Dachschaden *kopfschüttel*
Das schlimme ist, das die Omma mit der Klage auch noch durchkommen wird so wie ich die Amis einschätze...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juli 2005, 17:35 
Offline
EM Tippspielsieger 2012
EM Tippspielsieger 2012
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 14. Februar 2003, 21:20
Beiträge: 7665
Wohnort: Mitten im Wald
Zitat:
die haben doch einen riesigen Dachschaden *kopfschüttel*
Das schlimme ist, das die Omma mit der Klage auch noch durchkommen wird so wie ich die Amis einschätze...
Ja so wirds kommen! In Deutschland würde man das nicht mal versuchen

_________________
Bild
DIE MACHT VOM NIEDERRHEIN


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 5. August 2005, 17:04 
Zitat:
Erneute Sexszenen entdeckt 05.08.2005, 15:25

Kaum ist es um die "Hot Coffee"-Mod ein wenig ruhiger geworden, melden sich andere zum Thema "Sex in GTA: San Andreas".
Wie auf WinFuture.de zu lesen ist, hat der Online-Dienst des norwegischen Privatsenders "TV 2" eine neue "Sexszene" entdeckt. Dies wäre ja alles nicht so interessant, wenn es nicht einen kleinen Hacken an der Sache geben würde: Die Sexszene ist nämlich standardmäßig im Spiel mit drin und es wird keine Mod o.Ä. benötigt, um sie zu sehen.

"Die Redakteure des "TV2 Nettavisen" brüsten sich nun damit in einer Zwischensequenz eine Szene entdeckt zu haben in der neben der im Spiel üblichen Gewalt auch Oralsex zu sehen ist", so WinFuture.de.
Man darf also wieder gespannt sein, was dieser Fund für Konsequenzen in der internationalen Spielewelt mit sich führen wird. Wir werden euch selbstverständlich auf dem laufenden halten.
quelle: gta-action.com

was die sich ber die "nackte ploygonhaut" aufregen, mit der schrotflinte köppe wegballern ist für kiddis wohl besser geeignet :roll:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 5. August 2005, 17:09 
Offline
F1-Tippspielsieger 2004
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. September 2001, 02:00
Beiträge: 9516
Wohnort: Wo die Sonne immer scheint
Ich setze bei dem Thema (und vielen anderen Themen) schon längst nicht mehr auf eine logische Denkweise eines Amis/Australieres oder sonst wem...

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 6. August 2005, 05:35 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Fear Demo ist raus, Knallerding!
http://www.gamedemos.de/index.php?show= ... ls&did=561

Nur für Leute mit dicken PCs :)
Infos: http://www.whatisfear.com

Bild
Bild

Und der Trailer: ftp://ftp.planet-multiplayer.de/sites/f ... _1300k.wmv

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 6. August 2005, 11:28 
Zitat:
Rockstar Games: Protestwelle gegen unveröffentlichtes Spiel

Rockstar Games kommt aus der Kritik nicht mehr heraus. Nach "GTA: San Andreas" gehen die Kritiker jetzt gegen den nächsten Titel vor, der noch nicht einmal veröffentlicht wurde.
"Bully" soll das neue Spiel heißen. Hier soll der Spieler in der Rolle eines Jugendlichen Lehrer und Schüler terrorisieren.
Interessengruppen fordern bereits jetzt ein Verkaufsverbot. Das Spiel könne negative Folgen bei normalerweise friedlichen Jugendliche haben. Vor dem Hauptsitz Rockstar Games in New York soll es sogar eine Demonstration gegeben haben.
Quelle: www.mediabiz.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 8. August 2005, 12:28 
Offline
Diplompsychologe
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. November 2002, 19:12
Beiträge: 8969
Wohnort: NRW
Zitat:
Beten für die Bösewichte

Christen in den USA wollen der Gewalt in Computerspielen mit moralisch sauberen Games entgegentreten. Statt Munition und Medi-Packs sollen die Spieler Liebes- und Glaubenspunkte sammeln. Auf Feinde geht man nicht los, man betet für sie. Amen.

Mit der Moral in den USA ist das so eine Sache. Solange 17-Jährige auf ihrer Spielkonsole reihenweise Gegner umnieten, stört sich kaum jemand daran. Kommt jedoch etwas nackte Haut - oder schlimmer noch - Sex ins Spiel, ist der Aufruhr groß. Wie zuletzt bei Grand Theft Auto, als sogenannte Nackt-Mods die Runde machten, kleine Zusatzprogramme, die Spielfiguren die Klamotten vom Leib zauberten.

Christliche Spielentwickler möchten den Millionen Gamern weltweit jetzt gottesfürchtige Alternativen zu Shooter- und Prügelspielen bieten. Eine Handvoll kleinerer Firmen versammelte sich in der vergangenen Woche in Portland, Oregon, zur Christian Game Developers Conference, um Spielkonzepte mit Glaube und Moral zu verbinden. "Equipping Game Developers to Glorify God" - Spielentwickler befähigen, Gott zu preisen - so lautete der offizielle Slogan der Konferenz.

Man wolle Entwickler ermutigen, christliche Werte in die Spielbranche einzubringen, erklärten die Veranstalter. Es ginge darum, für Moral und Aufrichtigkeit in einer Industrie einzutreten, die oftmals genau gegen diese Werte kämpfe.

Die bibelfesten Gameanbieter hoffen, von dem Boom christlicher Musik und Filme zu profitieren, der derzeit in den USA zu beobachten ist. Angeblich sollen religiöse Werke bereits sieben Prozent des gesamten Musikmarktes beherrschen.

Computer und Spielkonsolen waren für die Missionare bislang weitgehend unerschlossenes Terrain. Doch mittlerweile hat man erkannt, welche große Bedeutung Spiele im Leben von Jugendlichen haben und setzt verstärkt auf christliche Spielinhalte. "Computergrafik ist das beste Erzählwerkzeug der Welt", sagte Peter Churness von Rebel Planet Creations der Website "Wired". "Welchen besseren Weg gibt es, um die großartigste aller Geschichten zu erzählen?"

Ein Beispiel frommen Zockens ist das Rollenspiel "Timothy and Titus", das die australische Firma White Knight Games entwickelt hat. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Jüngers des heiligen Paulus. Er muss in den Jahren nach der Kreuzigung Christi die Botschaft des Evangeliums im Mittelmeerraum verbreiten. Statt Munition und Gesundheitspäckchen zu sammeln geht es darum, Punkte für Liebe, Hoffung und Glaube zu ergattern. Gegner werden nicht angegriffen, man betet vielmehr für sie.

In künftigen Versionen des Spiels soll auch Gewalt möglich sein; diese soll jedoch nicht helfen, um im Spiel voranzukommen. "Ich möchte, dass Menschen über ihre Handlungen entscheiden können", sagte Firmenchef Laurence Escalante dem Magazin "Wired", "selbst wenn sie falsch sind".
- Mir fehlen die Worte :)9

_________________
Zitat:
Zitat:
Der ultimative Test: Wie dumm bist Du wirklich? - KLICK HIER
Der Link geht nicht Du Spacken!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 8. August 2005, 15:53 
Offline
Hat einen guten Durst!
Hat einen guten Durst!
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:40
Beiträge: 6258
Wohnort: Bayreuth und ab und an Aschaffenburg
kranker gehts nicht mehr.... :lol2:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. August 2005, 15:35 
Offline
Diplompsychologe
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. November 2002, 19:12
Beiträge: 8969
Wohnort: NRW
Zitat:
Der Prinz, der Säufer und der König der Fußballwelt

Selten durfte ein derart ungewöhnliches Trio auf einem Cover von EAs "Fifa"-Reihe bewundert werden.

ManU-Torjäger und Skandalnudel Wayne Rooney ist darauf zu sehen - genau wie Weltfußballer Ronaldinho. Beide sollen bei der Entwicklung als Berater fungiert haben. Zwischen den Topstars: Nachwuchs-Kicker Lukas Podolski vom 1. FC Köln. Der Bald-Bayer zeigte sich sichtlich begeistert: "Es ist toll, in einer Reihe mit Ronaldinho und Rooney zu stehen, besonders jetzt, wo die Begeisterung für die WM im nächsten Jahr in Deutschland immer größer wird." - "Fifa 06", das EA für nahezu alle Systeme entwickelt, soll am 20. Oktober auf den Markt kommen und mit einem völlig überarbeiteten Manager-Part aufwarten.
- Ich glaub, die haben einen an der Waffel :o

_________________
Zitat:
Zitat:
Der ultimative Test: Wie dumm bist Du wirklich? - KLICK HIER
Der Link geht nicht Du Spacken!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. August 2005, 15:42 
Offline
ACZ Metusalem
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. September 2002, 10:32
Beiträge: 13338
Wohnort: von drauß vom Walde komm ich her...
stimmt, was soll der unterm bayer-kreuz, der geht nach münchen! :effe:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 30. August 2005, 22:53 
Far Cry - Der Film : Drehbuch fertig und Wunschakteur bekannt!


Ob es ein Fluch oder ein Segen ist, dass Uwe Boll sich viele Lizenzen zur Verfilmung von Spielen gesichert hat, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Seine Zelluloidfassungen zu House of The Dead und Alone in The Dark fielen bei den Kritikern jedenfalls gnadenlos durch.

Auch die Lizenz für Far Cry steckt in der Tasche von Boll. Und obwohl Blood Rayne und Dungeon Siege noch gar nicht in den Kinos laufen, äußerte sich der passionierte Regisseur nun in einem Interview mit GlobeTechnology über den Film: demnach sei das - seiner Meinung nach sehr gute - Drehbuch fertig und es müssten nun die Schauspieler gesucht werden. Boll äußerte, er würde sehr gerne Dwayne "The Rock" Johnson in der Hauptrolle sehen, der demnächst in der Verfilmung von Doom zu sehen sein wird. Veträge wurden jedoch noch nicht unterzeichnet.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2005, 10:44 
Zitat:
Peter Jackson produziert "Halo - Der Film"
"Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson wird als Produzent die Verfilmung des Computerspiels "Halo" übernehmen.
Für die Effekte und Special Effects werden Weta Digital und Weta Workshop zuständig sein, die schon bei den "Herr der Ringe"-Verfilmungen zum Einsatz kamen. Zudem wird der Film auch in Neuseeland gedreht werden.
Leider ist bisher immer noch nicht bekannt, wer für "Halo" die Regie übernehmen wird. Als Drehbuchautor steht schon seit längerem Alex Garland (28 Days Later) fest.
Quelle: www.gamestar.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Oktober 2005, 11:41 
Zitat:
Gegen übermäßige Gewalt – „PlayStation 3“ kommt mit Kindersicherung
Die neue "PlayStation 3" wird über eine Kindersicherung verfügen, die Kinder vor übermäßiger Gewalt schützen soll. Eltern sollen dann entscheiden können, welche Gewaltdarstellungen ihre Kinder sehen dürfen und welche nicht.
Damit soll auch die Kritik, dass sich Gewalt in Videospielen auf Kinder auswirke, eingedämmt werden - auch wenn dies bislang nicht bewiesen wurde. Auch die "Xbox 360" soll über ein ähnliches Sicherheits-Feature verfügen.
Quelle: www.4players.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2005, 12:43 
Zitat:
EA hat die Demo von "Need for Speed: Most Wanted" veröffentlicht
EA (Electronic Arts) hat nun die Demo zum neusten Teil der "Need for Speed"-Serie veröffentlicht. Die Demoversion von "Need for Speed: Most Wanted" ist über 500 MB groß.
Seine Testfahrten kann man unter anderem in den Autos Cayman S und Mustang machen. Als Gegner stehen einem Autos wie der Golf GTI, IS300, GTO, Cayman S, Viper und ein Mustang gegenüber.
Anspielen kann man in dieser Demo zwei Quick-Race-Tracks und drei Challenge Tracks. EA wird "Need for Speed: Most Wanted" am 24.11.2005 in Deutschland veröffentlichen.
Quelle: www.chip.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Mario lernt das Bolzen!
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2005, 14:50 
Der SuperKlempner ist zurück und zwar diesmal auf dem grünen Rasen des Fussballsports.
Sehr Arcadelastig, aber könnte durchaus relativ witzig sein...

MarioSmashFootball


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2005, 15:07 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Ne Gamecube hat aber fast keiner, nur nen Kumpel aber der ist sowieso etwas "anders" :D

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2005, 15:16 
Ich hab auch keinen, dachte nur es könnte jemanden hier begeistern...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2005, 16:56 
Offline
Nationalspielerin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 8096
Wohnort: Am Ende des Regenbogens...
Zitat:
Ne Gamecube hat aber fast keiner, nur nen Kumpel aber der ist sowieso etwas "anders" :D
:lol3:

Haben wir nicht alle den einen oder anderen Kumpel, der "anders" ist... :D

_________________
"Oh nein, du bist ein Engel wie Denzel Washington in 'Rendezvous mit einem Engel' oder Will Smith in 'Bagger Vance'...oder Slimer in 'Ghostbusters'."
Homer Simpson


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2005, 11:42 
Zitat:
Neue PC-Spiele oft fehlerhaft

Hamburg (dpa/gms) - Zwei von drei Computerspielen kommen einem Test zufolge fehlerhaft in den Handel. Sie müssen dann mit Programmen, so genannten Patches, aus dem Internet nachgebessert werden, berichtet die "Computer Bild Spiele".


Die Zeitschrift testete 20 Hersteller von Computerspielen mit je zwei Spielen, die seit März 2005 im Handel waren. Von den 40 Testspielen seien 27 fehlerhaft in die Regale gekommen und manchmal erst Wochen oder Monate nachgebessert worden.

Die Patches müsse sich der Kunde meist mühsam aus dem Internet herunterladen, kritisieren die Tester. Da die Verbesserungsprogramme bis zu 843 Megabyte groß waren, sei der Download für enttäuschte Kunden ohne schnellen DSL-Internetzugang praktisch unmöglich. Problematisch sei außerdem, dass mancher Hersteller die Patches nur unzureichend oder gar nicht ankündige und ihre Wirkung kaum erkläre.
Nun, heutzutage wird einfach mal ein Game auf dem Markt geworfen, (siehe Fussball Manager 2005, NHL,...) damit man im Zeitplan ist, der Patch kommt dann mit der neuen Auflage ;-)

843 Megabyte = welches Spiel woll das gewesen war?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2005, 12:18 
Zitat:
Computerspiel Pac-Man soll als Film ins Kino kommen

Die Produzenten des Hollywood-Studios Crystal Sky möchten gern das Computerspiel Pac-Man verfilmen. Dies ließ der Studio-Chef Steven Paul gegenüber "ign.com" verlautbaren.
Wie dies aussehen soll, ließ Paul offen. Im Computerspiel kämpft ein gelber Punkt gegen Monster.
Ebenso wird das Kampfsport-Spiel Tekken vom gleichen Studio verfilmt. Gerüchte, dass Jet Li im Film mitspielt, bestätigte Paul nicht.
Quelle: www.netzeitung.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 3. Februar 2006, 18:38 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Zitat:
Star Wars: Empire at War
03.02.2006, 10:30 Goldstatus erreicht und Termin bestätigt
Star Wars: Empire at War
Laut einer in den USA verbreiteten Pressemitteilung hat Entwickler LucasArts die Arbeiten am Echtzeit-Strategiespiel Star Wars: Empire at War abgeschlossen. Das Spiel hat damit offiziell den Gold-Master-Status erreicht und wird nun auf CD/DVD gepresst. Empire at War und die angekündigte Special Edition sollen ab dem 16. Februar 2006 in den US-Läden stehen. Laut deutschen Online-Shops wird die komplett lokalisierte deutsche Version hierzulande am gleichen oder einen Tag später erhältlich sein. Falls Sie sich einen genaueren Eindruck von dem Spiel machen wollen, können Sie noch die umfangreiche Einzelspieler-Demo herunterladen, die LucasArts vor rund zwei Wochen veröffentlicht hatte. In unserem Magazinteil finden Sie zudem eine aktuelle Preview mit allen wichtigen Informationen zu Empire at War. Wem dies noch nicht reicht, der sollte einen Blick in unsere Online-Galerie werfen. Dort finden sich neben einigen neuen Screenshots auch alle vorher veröffentlichten Bilder.
da freu ich mich drauf, die demo war cool

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 3. Februar 2006, 18:39 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Ne Xbox360 ist schon sehr cool, allerdings lohnt es sich, meiner Meinung nach, erst richtig mit nem HDTV und die sind momentan so krank teuer.

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2006, 17:11 
Zitat:
US-Studie: "Playstation 3" erscheint wohl erst 2007

Die heiß erwartete "Playstation 3" ist Sonys aktueller Trumpf, der noch nicht auf dem stark umkämpften Konsolenmarkt ausgespielt wurde. Die "Playstation 2" verkauft sich derzeit sehr gut, auch sind viele Spieletitel vorhanden.
Die US-Analysten-Firma Merrill Lynch erwartet allerdings, dass die Playstation 3 erst 2007 in den USA erscheint und wesentlich teurer als erwartet sein wird. Dies ist vorteilig v. a. für Microsoft, dessen Verkauf der Xbox 360 sich nicht gut entwickelt hat.
Als Gründe gibt Merrill Lynch die außergewöhnliche Hardware (u. a. CELL-Prozessor, Blu-Ray-Laufwerk) an, die Kosten von ca. 900 Dollar ausmachen. Die Kosten der Xbox 360 liegen angeblich bei ca. 720 $, womit Microsoft Verlust von 100 $ pro Konsole macht.
Quelle: derstandard.at


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. April 2006, 12:18 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Zitat:
Command & Conquer 3
19.04.2006, 09:53 Erste offizielle Enthüllung
Command & Conquer 3
Bereits 2004 ist ein Foto einer EA-Präsentation aufgetaucht, auf dem man deutlich den Schriftzug Command & Conquer 3 lesen konnte (siehe News). Zwei Jahre später enthüllt der Spielehersteller jetzt in der amerikanischen Ausgabe des Spielemagazins PC Gamer das Echtzeitstrategiespiel offiziell. Anscheinend wird der neue Teil der Reihe keinen Untertitel tragen. Ursprünglich tauchten immer wieder Gerüchte auf, dass das nächste Spiel wegen einer Ankündigung im Abspann des ersten Teils Tiberium Twilight heißen könnte (siehe News). Laut Informationen, die Fans aus dem PC-Gamer-Artikel gesammelt haben, benutzt das Spiel die SAGE-Engine, die schon in Schlacht um Mittelerde und C&C Generals zum Einsatz kam. Erste Scans lassen den Schluss zu, dass der schon etwas angegraute Grafikuntersatz aber kräftig aufpoliert wird. Es soll übrigens wieder Zwischensequenzen mit echten Schauspielern geben. Für den Multiplayer-Modus versprechen die Entwickler Unterstützung von Clans und Voice-Chat sowie diverse Beobachter-Modi. Das Tiberium bestimmt mal wieder die Handlung von Command & Conquer 3: Knapp 20 Prozent der Erdoberfläche sind komplett von Tiberium eingeschlossen und deswegen nicht bewohnbar. Nur 30 Prozent sind frei. Dort hat die GDI ihr Hauptquartier eingerichtet, um die teilweise vergifteten Flächen zu befreien. Dies versucht die NOD zu vereiteln, um den wieder auferstandenen Kane zu beschützen. (cm)

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Mai 2006, 11:50 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Paar Bilder von C&C 3

Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
BildBild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Mai 2006, 11:55 
Offline
Chefbiertrinker
Chefbiertrinker
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. Juli 2001, 02:00
Beiträge: 15336
Wohnort: Bierkasten
Zitat:

Pro Evolution Soccer 2007

Neuer Name & Verspätung

10.05.2006 07:23 Uhr - Mit einigen Monaten Verspätung gegenüber dem bislang üblichen Versionsupdate am Jahresende erscheint voraussichtlich im Januar 2007 die nächste Version von Pro Evolution Soccer. Gamespot bericht von einem neuen Namen: Pro Evolution Soccer 2007. Spieler sollen besser ohne Ball mitlaufen, Chancen erkennen und anzeigen, wo sie das Zuspiel erwarten. Zu den neuen Spielmodi gehören eine Internationale Herausforderung, bei der man vier Kontinente durchspielt, und eine verlängerte Meisterliga. Das neue Pro Evo enthält sämtliche Originalnamen von Argentinien, Italien, den Niederlanden, Spanien und Schweden; außerdem soll es mehr Vereinsmannschaften mit korrekten Daten geben, darunter der FC Bayern.
Mhh, dachte PES 6 kommt noch dieses Jahr zur WM.

_________________
BildBild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de